La Tuilerie de Chazelle, Burgund - Gîtes
Gîtes Buchungsbedingungen
house

Buchungsbedingungen

Zahlungsbedingungen

Um eine vorläufige Buchung um zu setzen in eine endgültige Buchung fragen wir eine Vorauszahlung von 25% der Gesamtmiete. Diese Vorauszahlung wird nicht zurückerstattet im fall einer Kündigung. Die Buchung gilt als provisorisch, bis die Vorauszahlung erhalten ist. Die vorläufige Buchung wird nur eine Woche stehen bleiben; wenn wir die Vorauszahlung nicht innerhalb dieser Woche erhalten haben, verstricht die vorläufige Buchung und ist das Ferienhaus verfügbar für andere Mieter. Die Zahlung in Euros kann man per Scheck oder elektronisch bei einer Bank überweisen. Mögliche Banküberweisungskosten sind zur Übernahme des Mieters. Normalerweise sind Finanzgeschäfte zwischen Banken in der Eurozone (z.B. zwischen Deutschland und die Niederlande oder Frankreich), vorausgesetzt in Euros, kostenlos. Die vollständige Zahlung muss acht Wochen vor Beginn der Mietzeit erhalten werden. Die Endzahlung betragt die restliche Miete (75% der gesamten Miete) sowie eine Vorauszahlung von einer Kaution für Schäden am Ferienhaus, Bruch von Gläsern, Tellern, usw. Wenn keine Beschädigungen nachgewiesen werden (siehe unten), wird die Kaution volständig an den Mieter zurückerstattet innerhalb einer Woche nach Ende der Mietzeit. Wenn wir die Endzahlung nicht acht Wochen vor Beginn der Mietzeit erhalten, betrachten wir das wie eine Kündigung, und ist das Ferienhaus verfügbar für andere Mieter.

Kündigung

Kündigung einer Buchung muss schriftlich geschehen durch die Person, die die Reservierung gemacht hatte. Kündigungen bis acht Wochen vor der Mietdauer resultieren in den Verlust der Vorauszahlung von 25% der gesamten Miete. Kündigungen innerhalb acht Wochen vor Beginn der Mietzeit resultieren in einem Verlust der gesamte Miete. Die Kaution wird vollständig an den Mieter erstattet im Falle einer Kündigung.

Versicherung

Wir raten unsere Mieter eine Versicherung ab zu schließen zur Deckung Kündigungskosten.

Pflichten des Mieters

Der Mieter soll das Ferienhaus nach der Abreise sauber und ordentlich hinterlassen. Eine Woche nach der Abreise des Mieters wird die Kaution, nach Abzug der Kosten für Beschädigung, Bruch, übermäßige Reinigung, usw. volständig an den Mieter zurückerstattet. Die Mieter sind vollständig verantwortlich für die Benutzung der Unterkunft, Ausrüstungen und anderen Einrichtungen auf unserem Gelände. Die Inhaber der Ferienhäuser sind nicht verantwortlich für Verletzungen, Verlust oder Beschädigung des Eigentums von unseren Mietern und / oder die Transportmittel von unseren Mietern.

Haftung des Vermieters

Die Vermieter sind nicht haftbar für vorübergehenden Defekte oder für das Ausfallen der öffentliche Einrichtungen, noch für Schäden dadurch verursacht an Apparate oder Apparatur in dem Ferienhaus oder auf unserem Gelände. Wir sind auch nicht haftbar für irgendwelche Verluste, Schäden oder Verletzungen durch extreme Wetterbedingungen oder andere Katastrophen verursacht außerhalb der Macht der Vermieter. Die Vermieter sind nicht haftbar für irgendwelche Verluste oder Schäden wenn die Ferienhäuser bevor die Ankunft des Mieters vernichtet oder schwer beschädigt möchten sein. In diesem Fall sollen die Vermieter dem Mieter alle Zahlungen im Zusammenhang mit der Mietzeit innerhalb einer Woche nachdem der Mieter hier über ist informiert, zurückerstatten. In keinem Fall werd dem Mieter mehr zurückerstattet als was er zahlt hat, das heißt der gesamten Miete erhöht mit die Kaution.